Normalität? Was ist das?

Die Tage nach dem Wochenende mit Niklas und dem Todestraum am Montag verliefen überraschend normal. In der Uni sind Semesterferien, aber ich muss richtig viel für die anstehenden Klausuren und Prüfungen lernen, das ist mir früher leichter gefallen. Zur Arbeit gehe ich 'nebenbei' auch noch, da läuft es zum Glück entspannt. Das gute Wetter lockte … Normalität? Was ist das? weiterlesen

Werbeanzeigen

Chaostage (Teil 4)

Bitte die Triggerwarnung beachten! (Fortsetzung von Teil 1, Teil 2 und Teil 3) Den Rest des Tages und die halbe Nacht hatte ich das Gefühl, dass das alles nicht echt war. Mein ganzes bisheriges Leben ergab keinen Sinn mehr für mich. Noch vor ein paar Tagen war ich, obwohl ich mit ihm Schluss gemacht hatte, … Chaostage (Teil 4) weiterlesen

Chaostage (Teil 3)

(Fortsetzung von Teil 1 und Teil 2) Niklas. Mein Herz hüpfte in mehrere Richtungen gleichzeitig. Es hüpfte zuerst aufwärts, denn insgeheim hatte ich gehofft, ihn irgendwann wiederzusehen. Und direkt danach hüpfte es abwärts, denn ich wusste, wenn ich ihn jetzt auf die gute Seite wischte, würde ich vermutlich die Büchse der Pandora öffnen. Und es … Chaostage (Teil 3) weiterlesen

Bullets for my Valentine

Nach meinem erfolgreichen Attentat auf die Reste von Mortens und meiner Beziehung verbrachte ich den Rest des Wochenendes in einem merkwürdigen Zustand der Gelassenheit. Ich hatte mit unendlichen seelischen Schmerzen oder zumindest tiefer Verzweiflung gerechnet, und am späten Samstagabend versuchte ich eine stärkere emotionale Reaktion zu provozieren, indem ich darüber zu schreiben begann, wie wir … Bullets for my Valentine weiterlesen